Dienstag , 26 März 2019
Home » Ratgeber » Die besten 10 Strände in Europa

Die besten 10 Strände in Europa

Sommer, Sonne, Strand und Meer, das gehört wohl zu vielen zum perfekten Sommerurlaub dazu.
Doch oft sind die Strände voll mit Müll oder Menschenmengen, damit Sie Ihren verdienten Urlaub genießen können, stellen wir Ihnen die 10 besten und empfehlenswertesten Strände in Europa vor.

Cala Macarelleta (Menorca)

Von dem kleine Örtchen Cala Santa Galdana wandern Sie in etwa eine dreiviertel Stunde zu der traumhaften Bucht. Doch kaum angekommen werden Sie mit einem traumhaftem Strand in atemberaubender Kulisse belohnt. Ein 200 Quadratmeter großer Strand und türkisfarbenes Meer laden zum Baden und Entspannen ein. Pinien und Felsen spenden Ihnen Schatten und in zwei Strandcafes wird sich um Ihr leibliches Wohl gekümmert.
Die Felsen laden zu einer 15minütigen Kletterpartie auf die Klippen ein, von denen Sie den Ausblick auf die Unberührtheit der Natur des beliebtesten Strandes an Menorcas Südküste genießen können.

Palombaggia (Korsika)

Palombaggia zählt nicht umsonst zu den berühmtesten und schönsten Stränden von Korsika: Kilometerlanger Strand und klares, regloses Wasser ziehen besonders Familien an.
Während sich die Erwachsenen unter bis zu 100 Jahren alten Pinien im Schatten entspannen, können die Kinder im feinen Sand Burgen bauen und im leicht abfallendem Wasser plantschen. Auch ohne Taucherbrille kann man hier im klarem, türkisblauem Wasser Fische beobachten.
Strandwanderer können über die Felsen von Bucht zu Bucht klettern und die wunderschöne Natur genießen.

Korsika
Strand auf Korsika

Dune du Pyla (Frankreich, Aquitanien)

Die Dune du Pyla ist als die höchste Düne Europa bekannt. Eine 2,7 Kilometer lange, 500 Meter breite und bis zu 110 Meter hohe Düne ist schon einzigartig genug. Doch treffen hier die Düne, der türkisblaue Atlantik, ein großer Kiefernwald, eine Bucht, eine Sandbank und eine Halbinsel aufeinander, was die Dune du Pyla zu einer filmreifen Kulisse macht, die man nach dem erklimmen der Düne genießen kann. Auch können Sie bei einem Gleitschirmflug die wunderschöne Natur von einer anderen Perspektive genießen.
Ein großer Parkplatz bei der Düne macht die Anreise leicht und bequem. Ein Naturwunder, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Dune du Pyla
Dune du Pyla, Strand in Frankreich

Cala Luna (Sardinien)

Die 700 Meter lange Bucht im Osten der Insel ist nur durch eine 2,5 Stunden lange Wanderung oder eine Anreise übers Meer zu erreichen.
Die Wanderung ist ein kleines Abenteuer, was jedoch auch für Kinder geeignet ist, man durchquert Steinfelder, bestreitet Steigungen und kämpft sich durch hohes Gebüsch und das alles für das eine Ziel: Die Bucht von Cala Luna. Die Bucht ist mit Felsen umgeben, aus denen Wacholderbüsche und allerlei Pflanzen ragen. Das Türkisblaue Wasser und die Höhlen in den Klippen laden zum Entspannen und Entdecken ein. Hinter dem Strand liegt ein Restaurant mit Café in einem Wald verborgen. Für Groß und Klein ist die Cala Luna ein kleines Abenteuer, wo man seinen Alltag vollkommen hinter sich lässt.

Sardinien
Strand in Sardinien

Myrtos Beach (Griechenland, Kefalonia)

Im Nordwesten der Insel liegt die halbmondförmige Bucht namens Myrtos Beach. Die filmtaugliche Kulisse war bereits in dem Film „Captains Corelli`s Mandoline“ zu bestaunen.
Oberhalb des Strandes liegt ein großer Parkplatz, von dem ein Weg zu der von Steilküste umgebenen Bucht führt. Die Bucht aus hellem weißem Kiesel und kristallklarem Wasser lädt zum Entspannen auf vorhandenen Liegen oder Verweilen in einem kleinen Restaurant ein. Da keine Bebauung vorhanden ist, können Sie hier an einem der schönsten Stränden Europas die pure Natur genießen.

Ellenbogen (Sylt)

Der Ellenbogen ist der nördlichste Teil von Sylt und dadurch auch die nördlichste Landstelle von Deutschland was einen Besuch wert ist. Das gesamte Gebiet ist ein Vogelschutz gebiet und hunderte Schafe sorgen für die natürliche Begrasung, was den Ellenbogen zu einem interessanten Platz für Kinder macht.
Ein Spaziergang dauer bis zu 2 Stunden um hin und zurück zu kommen.

Ellenbogen Sylt
Ellenbogen Strand auf Sylt

Matalascañas (Spanien, Coto de Doñana)

Im Nationalpark Coto de Doñana spielt sich jeden Tag ein gewaltiges Schauspil ab: auf einer Lände von 35 Kilometern donnern, gewaltige Wellen an den Strand und der Wind weht einem um die Ohren.
Nicht umsonst wurde dieser Ort zum Weltkulturerbe erklärt, denn hier sieht können Sie ab und zu eine Flamingo oder einem seltenem Pardelluchs begegnen. Da es hier nie zu voll ist, sieht man oft Adler am Himmel fliegen.
Neben dem selbst erkunden, werden geführte Geländewagen-Safaris angeboten.
Ein sehr sehenswerter und außergewöhnlicher Strand mitten in Europa.

Five Finger Strand (Irland, Donegal)

Five Finger ist Wind, unberührte Natur und eine atemberaubende Landschaft vereeint. Bei Ebbe können Sie fünf Felsen sehen, die wie gigantisch große Finger ins Meer greifen.
Es ist zwar oft windig, doch die Landschaft entschädigt. Hier können Erwachsene, Kinder oder Hunde spüren wie es sich anfühlt frei zu sein.

Irland Donegal
Irland Donegal

Kniepsand (Amrum)

Amrum ist von Touristen übersäht, in den Dörfern sind Motorengeräusche, Fahrradklingeln und drängelnde Menschen keine Seltenheit, doch nur einen kleinen Spaziergang können Sie in eine ganz neue Welt eintauchen: Eine frische Brise, kreischende Seevögel und Holzstege, die durch die wandernde Sandbank führen, lässt Sie abschalten und bringt Sie auf andere Gedanken.
Die bis zu einem Kilometer lange Sandbank verändert sich und die Landschaft ständig, sodass Kniepsand immer wieder neu für einen Besucher ist. Direkt nebenan brüten Seevögel in einem rund 700 Hektar großem Dünengürtel. Ein Stückchen unberührte Natur, das zu den schönsten Stränden Europas zählt, lädt auch Sie zum Entspannen ein.

Kniepsand Amrum
Kniepsand auf Amrum

Jurmala (Lettland)

Der Strand ist mehr als 30 Kilometer lang und circa 100 Meter breit, außerdem wurde ihm die Blaue Flagge, ein Beweis für Qualität, Sicherheit und gepflegten Strand, verliehen. Deswegen und wegen der wunderschönen, einladenden Atmosphäre ist Jurmala auch der Lieblingsstrand der Einheimischen. Außerhalb der Feriensaison ist der mit weißem Quarzsand übersäte Strand, fast menschenleer und lädt zum Entspannen und Erholen ein.

Bilder:
Pixabay.com

About Peggy

Reiseverrückt, offen für fremde Kulturen und neue Eindrücke und natürlich kulinarischen Genüssen.

Check Also

Urlaub zu Hause oder in der Ferne?

Jedes Jahr stellt sich bei mir und meinem Freund die Frage, wo es hingehen soll ...