Sonntag , 7 März 2021
Home » Griechenland » Die Insel Kreta weckt Sehnsüchte!

Die Insel Kreta weckt Sehnsüchte!

Bereits seit vielen Jahren lockt Kreta Griechenland-Liebhaber und solche, die es noch werden möchten, zu erholsamen Tagen direkt am und im Meer. Dabei gilt die griechische Sonneninsel, die mit mehr als 300 Sonnentagen pro Jahr punktet, als faszinierendes Reiseziel für Familien und Individualreisende gleichermaßen. Denn auf Kreta kommen garantiert alle auf ihre Kosten, so vielfältig ist das Urlaubsangebot auf dem Eiland. Die urtümliche Naturlandschaft, die unzähligen Traumstrände und die malerischen Hafenstädte bieten Kultur, Kulinarik und viele erholsame Stunden unter der Sonne des Südens!

Die griechische Gelassenheit auf Kreta entdecken

Feriendestinationen hat Griechenland einige zu bieten und doch verzaubert Kreta Besucher vom ersten Tag an. insel-kretaDie Insel weckt Sehnsüchte, nach mehr Genuss, nach mehr Zeit für sich und nach mehr Zeit für das Einfache. Auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben lässt sich ein Urlaub auf Kreta schlussendlich reduzieren. Denn bei ausgedehnten Erkundungstouren quer über die griechische Sonneninsel begegnet man Menschen, die ihre Geschichte erzählen. Dabei erhält man einen tiefen Einblick in den gewohnten Alltag auf Kreta. Nur zuhören muss man noch selbst. Bei einem griechischen Kaffee oder auch einem Raki wird philosophiert, immer wieder wird das Gespräch unterbrochen, Freunde müssen begrüßt werden, es ist immer etwas los in den Bergdörfern Kretas. Und auch entlang der Küste trifft man auf das echte Kreta, denn die vielen Strände auf Kreta laden zum Verweilen ein. Auf der Insel ticken die Uhren noch anders und spätestens nach drei Urlaubstagen passt man sich an diese neue Geschwindigkeit an. So sollte Urlaub sein, so ist Urlaub auf Kreta.

Urlaubsvielfalt auf Kreta

kreta-meerIm Norden locken die großen Hafenstädte zu ausgedehnten Shoppingtouren und auch das Sightseeing kommt auf der Insel, die reich ist an historischen Ausgrabungsstätten und Sehenswürdigkeiten, garantiert nicht zu kurz. Viele lange Stunden verbringen Erholungssuchende direkt am und im Meer. Im Norden begeistert das Mittelmeer mit einer tiefblauen Farbe und schier endlosen Sandstränden, im Süden wartet das Libysche Meer türkisschimmernd und kristallklar auf immer neue Gäste! Und immer findet sich ein Strand, an dem man einsam und für sich alleine die umliegende Bergwelt Kretas, die sanft ansteigenden Olivenhaine und den Ausblick hinaus auf die Wellen genießen kann. Zum Schluss noch ein Wort zur Kulinarik Kretas: Was wäre die griechische Insel ohne seine Küche? Die Menschen wären andere, denn die vielen Gerichte und Speisen sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und haben Kreta geprägt. Bei Tzatziki, Moussaka, Humus und Baklava nehmen die geselligen Runden auf Kreta ihren Anfang. Gemeinsam wird gegessen und getrunken, das Miteinander hat auf Kreta noch einen ganz besonderen Wert. Die herzliche Gastfreundschaft heißt Besucher aus Nah und Fern herzlich willkommen, man selbst darf im Urlaub ein Teil davon sein. Kreta erkunden erkunden, die Naturschönheiten entdecken, die Menschen kennenlernen… und immer wieder zurückkehren auf die Insel, die Sehnsüchte weckt.

© korpithas – Fotolia.com

About Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.